Einzelberatungen für systemisches Familienstellen in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt und Rhein-Main

Eine Einzelsitzung ermöglicht Ihnen natürlich immer ein besonders ausführliches, individuelles und vertrauensvolles Beratungsgespräch. Egal ob sich Ihr Coaching Anliegen aus einer manchmal unstimmig empfundenen Persönlichkeitsstruktur ergibt, ob es aus Schwierigkeiten in Ihrem privaten Umfeld resultiert oder ob Sie Hilfe bei der Klärung und Bewältigung beruflicher Anforderungen im Verlauf ihrer Karriereentwicklung benötigen:
Ich unterstütze Sie mit äußerst schnellen und hoch wirksamen Methoden beim Erkennen und Lösen blockierender Einflüsse, bei der Suche nach stimmigen Handlungs- und Verhaltensalternativen und trainiere mit Ihnen bei Bedarf die Umsetzung schwieriger Gespräche in Rollenspielen.
Neben systemischen Aufstellungen (klassische Familien- und Organisationsaufstellungen, Berufsaufstellungen, Entscheidungsaufstellungen, Beziehungsaufstellungen, Symptomaufstellungen (besonders empfehlenswert bei Burnout), Erfolgsaufstellungen, Aufstellungen des „inneren Kindes“, Aufstellungen des „inneren Teams“ und dem „Voice Dialogue“), Mal-  und Visualisierungsübungen sowie Entspannungstechniken arbeite ich im Rahmen einer lösungsorientierten Beratung mit den pragmatischen Kommunikationsmodellen und -methoden von Schulz von Thun.

Pro Anliegen ist bei den meisten Klienten nur eine Coaching Sitzung erforderlich. Zur Vorbereitung sollten Sie möglichst in einem Satz formulieren können, was Sie in der Sitzung durch die Beratung für sich selber als gutes Ergebnis erreichen möchten. Hilfreich ist auch die Überlegung, wie bzw. woran Sie merken werden, dass die Beratung erfolgreich war.
In einer Einzelsitzung wird i.d.R. nicht mit Stellvertretern, sondern mit Brettaufstellungen und Holzfiguren oder anderen Hilfsmitteln gearbeitet. Wenn nötig und möglich bitte ich Sie manchmal, sich selber in unterschiedliche Positionen einzuspüren. Die Problemursachen lassen sich dadurch vielleicht nicht immer in jedem Detail, dafür aber ggf. sogar noch eindrücklicher und intensiver als in einem Gruppenseminar ergründen. Durch das persönliche Erleben gewinnt z.B. vor allem der „Voice Dialogue“, in dem es darum geht seine eigenen inneren Anteile und Teilpersönlichkeiten besser kennen und verstehen zu lernen, große Glaubwürdigkeit und Authentizität. Entscheidungslosigkeit aufgrund innerer Konflikte und Zerrissenheit kann so meist wirkungsvoller begegnet werden als durch die bloße Beobachtung neutraler Stellvertreter.

Ein Einzeltermin bietet sich oft als Einstieg in die Aufstellungsarbeit an. Natürlich ist er auch für alle Themen geeignet, die Sie sich vielleicht doch noch scheuen, in der Öffentlichkeit einer Gruppe zu präsentieren. Darüber hinaus empfiehlt sie sich für alle dringenden Anliegen, mit denen Sie nicht bis zum nächsten Seminartermin warten möchten.

Wünschen Sie weitere Informationen, rufen Sie mich gerne an.

Die Kosten
Die Erstberatung im Rahmen einer Einzelsitzung kostet pauschal 180 EURO und dauert in der Regel 1,5 bis 2,5 Stunden. Sie beinhaltet die Klärung des Anliegens, ein ausführliches Gespräch über die relevanten Personen und Ereignisse in der Familiengeschichte (Genogramm) sowie die Durchführung der entsprechenden systemischen Aufstellung (Familienaufstellung, Berufsaufstellung, Symptomaufstellung, Zielaufstellung etc.). Danach werden alle weiteren Termine mit 80 EURO / Std. (60 min) berechnet. Ab der zweiten Sitzung beträgt der übliche Zeitrahmen einer Einzelsitzung 1 bis 1,5 Stunden. Therapeutische Gespräche ohne eine systemische Aufstellung werden ebenfalls mit 80 EURO / Std. (60 min) abgerechnet.

Termine
In Wiesbaden nach telefonischer Vereinbarung – 0611-98 79 904.