Berufsaufstellungen / Businessaufstellungen in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt (Rhein-Main), Essen (NRW Ruhrgebiet)

Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen verbringen die meisten Menschen etwa die Hälfte des Tages am Arbeitsplatz. Fast nirgendwo sonst im Leben liegen höchste Erfüllung und tiefste Verzweiflung so dicht beieinander. Fast nirgendwo sonst ist man so vielen offenen und verdeckten Anforderungen, Beziehungsdynamiken und Regeln ausgesetzt wie dort. Fast nirgendwo sonst ist man immer wieder neu gezwungen, sich auf verändernde Situationen einzustellen und spontan auf Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Absichten – z.B. Vorgesetzte, Kollegen, Lieferanten, Kunden - angemessen zu reagieren, um seine Arbeitsaufträge und Ziele erfolgreich zu verwirklichen. Und fast nirgendwo sonst muss man immer wieder neu eine tragfähige Balance zwischen äußerer rationaler Professionalität und inneren emotional seelischen Bedürfnissen finden. Darüber hinaus sind kleinere und größere Konflikte im Berufsleben eher die Regel als die Ausnahme. Aber häufig wird die Auseinandersetzung mit ihnen aus Angst vor negativen Konsequenzen für die eigene Existenz unterdrückt. Daraus entstehen heftige Spannungsfelder, im äußeren Umgang genauso wie im eigenen inneren Erleben, die die Arbeits- und Lebens- freude deutlich mindern können.

Daneben bilden die Mitarbeiter eines Unternehmens oder Betriebes, ähnlich wie in einer Familie, ein eigenes System – eine Art geistiges Feld – mit einer Ordnung, die hinter- gründig wirkt, ohne dass es den Beteiligten bewusst ist. Unsichtbare Gesetze regeln (unabhängig von der offiziellen Struktur) den Rang und die Zugehörigkeit in Teams, den Ausgleich von Geben und Nehmen, die Führung und das Arbeitsklima. Eventuell bringen einzelne Mitarbeiter zusätzlich noch ihre eigene Weltsicht ein indem sie z.B. Probleme mit den Eltern und Geschwistern auf Vorgesetzte und Kollegen übertragen oder zwischen privaten und dienstlichen Beziehungen nicht zu unterscheiden vermögen. So kann es in Unternehmen, Abteilungen oder Teams durchaus zu kräftezehrenden Auseinander- setzungen oder lähmender Stagnation kommen, obwohl die Dinge in dem offiziellen und komplexen Spannungsfeld von Person, Funktion und Organisation durchaus "vorschriftsmäßig" gehandhabt werden.

Wenn Sie also im Berufsleben immer wieder unerfreuliche Situationen erleben, sich blockiert, ausgegrenzt oder überfordert fühlen, so kann Ihnen eine Aufstellung verdeut- lichen, welchen Platz und welche Rolle (z.B. heimlicher Leiter oder Sündenbock) Sie tatsächlich in dem System einnehmen, in dem Sie arbeiten. Nur auf einem hierarisch und systemisch gleichermaßen korrekten Platz können Sie in Ihrer Leistung und Position anerkannt werden. Nur dann fühlen Sie sich sicher, gelassen und verfügen über die nötige Kraft für Ihre Aufgaben. Dabei ist es egal ob Sie mit oder ohne Leitungsfunktion in einem Unternehmen, freiberuflich oder selbständig tätig sind. Mit dem veränderten Bewusstsein aus Ihrer Aufstellung gelingt es Ihnen, schlüssig zu handeln und entschieden in Ihrem Umfeld aufzutreten.

Berufs- oder Organisationsaufstellungen sind ein hervorragendes Instrument, um für viele Themen innerhalb weniger Stunden Klarheit zu gewinnen. So z.B.

- Über Beziehungsverhältnisse und -strukturen (Koalitionen, Konkurrenz, Ablehnung) in    Teams, Abteilungen oder Unternehmen
- Über die Ursachen für Demotivation und Vertrauensverlust bei sich selbst, oder bei    Mitarbeitern und Kunden
- Über die Struktur eigener innerer Konflikte (inneres Team), die sich häufig durch ein    negatives Bauchgefühl bemerkbar machen
- Welcher Beruf den individuellen Talenten, Interessen und Fähigkeiten entspricht
- Ob es sinnvoller ist, in einem Unternehmen zu bleiben oder zu gehen
- Welche Ressourcen zur Erreichung beruflicher Ziele benötigt werden
- Welche Blockaden einer angemessenen Entlohnung entgegen stehen

Berufsaufstellungen können wahlweise in einem Gruppenseminar oder im Einzelsetting durchgeführt werden. In der Einzelberatung nutze ich verschiedene Techniken wie z.B. die Arbeit mit Holzfiguren in Verbindung mit sogenannten „Bodenankern“. Während ich die Aufstellung leite, gehen Sie selbst in die unterschiedlichen Positionen als Stellvertreter. So können Sie die „Befindlichkeiten“ auf den einzelnen Positionen selber genau spüren. Dieses neue Einfühlungsvermögen wird von vielen Klienten vor allem im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden als sehr hilfreich beurteilt, denn es führt zu größerer (Selbst-) Sicherheit beim Einsatz neuer Verhaltensmuster und erforderlicher Maßnahmen.

Wünschen Sie weitere Informationen, rufen Sie mich gerne an.

Kosten

Für die Aufstellung eines beruflichen Anliegens in einem Gruppenseminar gelten jeweils die zum Termin angegebenen Kosten. Der Ersttermin für berufliche Anliegen in der Einzelberatung kostet pauschal 180 EURO und dauert in der Regel 1,5 bis 2,5 Stunden. Folgetermine werden mit 80 EURO / Std. (60 min.) abgerechnet.

Termine

nach telefonischer Vereinbarung unter 0611-98 79 904.